Griechisch wird heute in Sachsen-Anhalt als reguläres Fach an vier Schulen angeboten:

Für konkrete Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Schulen.

Der Griechischunterricht in Sachsen-Anhalt orientiert sich an dem Fachlehrplan Griechisch (2019).

Das Graecum kann unter folgenden Voraussetzungen erworben werden: RdErl. d. MK vom 28.11.2014

Außerdem werden an einigen Schulen im Land Griechisch-AGs angeboten, in denen teilweise auch ein Graecum erworben werden kann, so z. B. am Domgymnasium Naumburg, am Christian-Wolff-Gymnasium Halle (Saale) und am Martin-Luther-Gymnasium Eisleben.

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg besteht die Möglichkeit, Griechisch für das Lehramt an Gymnasien zu studieren. Des Weiteren gibt es mehrere Bachelorstudienprogramme, in denen man den Schwerpunkt Griechische Philologie wählen kann, sowie ein Masterstudienprogramm.

Für den Griechischunterricht stehen als Lehrwerke zur Verfügung:

  • Kantharos (2018)
  • Kairos neu (2013)
  • Xenia (2012)

Die in Sachsen-Anhalt zugelassenen Lehrwerke sind auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt verzeichnet:
http://www.bildung-lsa.de/schule/medien_fuer_die_schule/lernmittel_an_schulen___schulbuchverzeichnis.html