Latein ist als zweite oder dritte Fremdsprache an der Mehrzahl der Gymnasien im Land fest etabliert und erfreut sich stabiler Nachfrage bei den Schülern. Welche Schulen in Sachsen-Anhalt Latein anbieten, können Sie dieser Liste entnehmen. Eine Übersicht über die Entwicklung der Schülerzahlen auf Landes- und Bundesebene und perspektivische Überlegungen zur Fachdidaktik Latein sind im Forum Classicum 3/2016, S.156f., S.156f. zu finden, zwei lesenswerte Diskussionsbeiträge zu diesem Artikel im Forum Classicum 4/2016, 231f. und 233-236. 

Der Lateinunterricht in Sachsen-Anhalt orientiert sich nach dem Fachlehrplan Latein (2019).

Latinum

In Sachsen-Anhalt können Schüler das Kleine Latinum, das Latinum und das Große Latinum erwerben. Die jeweiligen Voraussetzungen finden sich im  RdErl. des MK vom 28. 11. 2014

Im Jahr 2014 ist eine neue Verordnung zur Durchführung der Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums und Graecums in Kraft getreten.

Das Urkundenformular für die bestandene Ergänzungsprüfung Latinum/Graecum ist abrufbar unter

www.mk.bildung-lsa.de/bildung/zeugnisse/9d.pdf